Übersicht über Länder und Bereiche

Du hast die Wahl: Viele Tätigkeitsfelder, viele Länder, unterschiedliche Dauer, Gastfamilienaufenthalte,
und das zu vergleichsweise geringen Kosten, weil VIA nicht kommerziell vermittelt.

Dein Auslandspraktikum mit VIA e. V.

Infos zu TätigkeitsfeldernKontinenten und Kosten

Wir vermitteln Praktika in Lateinamerika, Asien und Afrika, und nehmen dafür nur einen kleinen Teilnehmerbeitrag verglichen mit kommerziellen Anbietern. Die Dauer der Praktika beträgt zwischen 4 Wochen und 6 Monaten. In der Regel vermitteln wir eine Unterkunft in einer Gastfamilie. Auf Wunsch kann ein Sprachkurs in der Landessprache absolviert werden. Teilweise wird auch ein Rahmenprogramm angeboten.

Wir vermitteln dich

Der passende Platz für dich

Wir vermitteln dich individuell in eine VIA-Partnerorganisation, in der du deine berufliche Erfahrung vertiefen oder ganz neue Erfahrungen sammeln kannst. 

Wir sind offen für Bewerber_innen ab 18 Jahren, aller Nationalitäten und mit unterschiedlichen Vorerfahrungen. Unser Augenmerk bei Auswahl und Vorbereitung liegt darauf, für dich den richtigen Platz und die passende Vorbereitung zu finden. 

Teilnahmebeitrag

Für das Praktikum im Ausland zahlst du einen Teilnahmebeitrag. Dieser ist vergleichsweise gering, da wir ein gemeinnütziger Verein sind und nicht kommerziell arbeiten.

Ein Stipendium kannst du selbständig beantragen, z. B. beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) oder bei Stiftungen. Dazu bieten wir Beratung an

Anerkennung der Uni als Praktikum

Du erhältst eine Teilnahmebescheinigung. 

Studierenden wird das Praktikum an der Universität in Deutschland in der Regel angerechnet.

Wir beraten und betreuen dich

Wir sind deine Ansprechpartner

Wir geben uns viel Mühe, den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden und dich gut und umfassend auf dein Praktikum vorzubereiten. Dafür arbeiten die Kolleg_innen von VIA in Deutschland eng mit den Einsatzstellen und Partnern vor Ort zusammen. Zur Vorbereitung gehören detaillierte Informationen zu deinem Gastland und der Region, in die du gehst, zu deiner Einsatzstelle und zu den Gegebenheiten vor Ort, sowie alles Relevante  zu deiner Gesundheit, zur Hygiene und zur Sicherheit vor Ort. Wenn du möchtest, kannst du eine unserer ehemaligen Praktikant_innen kontaktieren. Wir beraten dich bei der Flugbuchung, auf Wunsch buchen wir den Flug für dich, und helfen dir beim Erlangen deines Visums. Auch über notwendige und sinnvolle Versicherungen klären wir dich auf, wir schließen sie auf Wunsch auch für dich ab. Diese intensive Vermittlungsarbeit ist in deinem Teilnahmebeitrag enthalten, ebenso wie die Betreuung vor Ort, die vor allem unsere Partner in deinem Gastland leisten. Auch wir von VIA in Deutschland sind bei Fragen und Schwierigkeiten immer ansprechbar. Im Gastland organisieren wir für dich Unterkunft und Verpflegung, die bereits im Preis inbegriffen sind. Ein Ausreiseseminar in Deutschland, ein Rahmenprogramm mit Ausflügen und einen Sprachkurs vor Ort kannst du dazu buchen.

Ein Stipendium kannst du selbständig beantragen, z. B. beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) oder bei Stiftungen. Dazu bieten wir Beratung an

Wir haben Erfahrung

Wir wissen, was du für deine Vorbereitung und Begleitung während des Praktikums brauchst: Mit über 20jähriger Erfahrung, guter Kenntnis der Städte und Länder und natürlich mit der Hilfe unserer langjährigen Partner in vielen Ländern. 

Wir haben Partner vor Ort

Interkultureller Austausch

Deine persönliche Weiterentwicklung und der interkulturelle Austausch stehen bei uns an erster Stelle. Deshalb wirst du dein Praktikum in einer inländischen Einrichtung deines Gastlandes absolvieren, nicht bei der Niederlassung eines deutschen Unternehmens.  Im Land hast du Ansprechpersonen vor Ort , mit denen wir schon lange erfolgreich zusammenarbeiten. 

Interkulturelles Lernen ist ein Geben und Nehmen: Auch unsere Partner_innen und Gastgeber_innen sammeln internationale und interkulturelle Erfahrungen.

Du kannst dein Praktikum individuell gestalten

Individuelle Aufgaben

Du wirst in die Gestaltung des Praktikums einbezogen und kannst dich mit  deinen Stärken einbringen. Unterrichtspraktikant_innen können hospitieren und auch selbstständig unterrichten.

Flexible Dauer

Die Dauer deines Praktikums bestimmst du selbst, es dauert meistens 1-6- Monate. Du kannst nach dem Praktikum noch weiter im Land bleiben und selbstständig reisen.

Das kostet es

Günstige Teilnehmerbeiträge

Du erhältst ein vergleichsweise preiswertes Angebot, da wir als gemeinnütziger Verein kostendeckend arbeiten und keine Gewinne erzielen.

Übersicht Teilnehmerbeiträge

Hier findest Du alle Teilnehmerbeiträge für 4 Wochen Praktikum.

So läuft es ab

Bewerbung bei VIA

Wenn du ein für dich passendes Land und Praktikum gefunden hast, schickst du das online Anmeldeformular an VIA e.V. Abhängig von Land und Praktikum bist du gebeten, dann auch einen Lebenslauf oder einen Vorstellungsbrief für die Gastfamilie zu schicken. Du erhältst von uns eine Anmeldebestätigung mit vielen weiteren Informationen zu deinem Auslandsaufenthalt. Wir planen dann gemeinsam die weiteren Schritte.

Ansprechpersonen bei VIA

Die zuständigen Programmleiter_innen bei VIA

Hier kannst du dich informieren und bewerben

Mexiko, Uganda, Ecuador

Ghana, Russland, Kirgistan, Usbekistan und in der Mongolei

Indien

Überblick: Das bekommst du:

Vermittlung & Organisation
Unterkunft & Verpflegung
Ansprechperson vor Ort
Vorbereitungsseminar - Auf WUnSCH
Flugticket-Buchung - auf wunsch
Sprachkurse - AUf WUnsch
Abholung vom Flughafen - AUf WUnsch

DU hast interesse, dich in der welt zu engagieren?

jetzt anmelden

Der Kontinent deiner Wahl!

Mindestalter /
18 Jahre
Einsatzdauer /
1 - 6 Monate
Kurzzeit/Praktika
Mindestalter /
18 Jahre
Einsatzdauer /
1 - 6 Monate
Kurzzeit/Praktika
Mindestalter /
18 Jahre
Einsatzdauer /
1 - 6 Monate
Kurzzeit/Praktika