Matthias / 2017 / Kanada

Ich hatte schon ein bisschen Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, also entschied ich mich, meinen Freiwilligendienst auf einem Outdoor Camp in Kanada zu absolvieren.

Das Camp Chief Hector liegt am Rande der Rocky Mountains, jede Woche empfangen wir eine neue Gruppe von Schülern und Schülerinnen. Die Arbeit ist natürlich oft anstrengend, da man fast 24 Stunden am Tag von Kindern umgeben ist, die jede Woche aus den verschiedensten sozialen Hintergründen auf das Camp kommen. Wenn man dann aber mit den Kindern auf ihre erste Tageswanderung geht oder einen Vormittag im Kanu, umrundet von wunderschöner Berglandschaft verbringt, ist das meist ein total tolles Erlebnis und die Kinder fahren am Ende der Woche mit prägenden Erinnerungen wieder nach Hause.