Langzeit-Engagement: 12 Monate im Ausland

Wir vermitteln dich individuell in eine zu dir passende VIA-Partnerorganisation weltweit. Wir beraten dich, suchen gemeinsam mit dir einen geeigneten Platz, an dem du am meisten gebraucht wirst. Während deines Auslandsaufenthalts wirst du von uns persönlich betreut und unterstützt, auch in Krisen und Krankheiten. 

Voraussetzung ist natürlich deine Bereitschaft, dich sozial und gesellschaftlich zu engagieren. Du brauchst Neugier und Offenheit für andere Länder und Menschen, Flexibilität und Geduld - mit den Menschen, auf die du trifft, aber vor allem Geduld mit dir selbst... 

Wenn du einen Dienst in einem Land des Globalen Südens machen willst, erwarten wir zudem von dir die Fähigkeit und Bereitschaft, dich an fremde Lebensumstände anzupassen und auf deinen bisherigen Lebensstandard zu verzichten.

Das Besondere an unseren staatlich geförderten Freiwilligendiensten ist, dass keine Teilnahmegebühr zu zahlen ist, denn der Großteil der Kosten wird durch die staatliche Förderung gedeckt. Dein Beitrag besteht darin, die restlichen Mittel über einen Förderkreis aufzubringen. Mehr zur Finanzierung.

Und das alles bekommst du dafür:

Das bekommst du:

Internationale reisekosten
Unterkunft & Verpflegung
Taschengeld
Vor- und Nachbereitungsseminar, ggf zwischenseminar im Gastland
organisatorische und pädagogische Begleitung
Ansprechperson vor Ort
Versicherungen, 24 stunden Notfalldienst
Anspruch auf Kindergeld

Das bringst du mit:

SOZIALES ENGAGEMENT, NEUGIER UND SELBSTSTÄNDIGKEIT
Erfüllte Schulpflicht, abitur nicht nötig
ALTER: 18 BIS 30 JAHRE
Wohnort in deutschland
reisepass und GGf. Visum
Bereitschaft, einen Förderkreis aufzubauen
Gutes schulenglisch für die meisten einsatzstellen
Basis-Sprachkenntnisse für Lateinamerika und FRANKOPHONE LÄNDER (Afrika, Kanada)
fachliche Vorkenntnisse nicht nötig

DU hast interesse, dich in der welt zu engagieren?

jetzt anmelden