VIA e. V. bei Facebook besuchen:
facebook

VIA e. V. ist bei QUIFD zertifiziert für die Durchführung von Freiwilligendiensten:

Die Freiwilligendienste werden gefördert von:






 

VIA e. V. ist Kooperationspartner von:


 

VIA e. V. ist Mitglied bei:


Aktuelles

Film Incoming-Freiwilligendienste

25.08.2017: Wie erleben Freiwillige aus dem Ausland den Alltag hier in Deutschland und welche überraschenden Erlebnisse haben sie? Was lernen die Einsatzstellen von unseren Freiwilligen? Und wie finden die Betreuten in den Einsatzstellen den Kontakt zu den Incomern?

In diesem kleinen Film bekommt ihr/bekommen Sie einen Eindruck von unserem Incoming-Freiwilligendienst. Entstanden ist er auf der Inglos-Fachtagung, die im April 2017 durchgeführt wurde. Viel Spaß!

Inglos-Fachtagung 2017

 

 

VIA-Freiwillige stechen wieder in See!

12.05.2017: Seit Freitag, 12. Mai, haben 26 unserer internationalen Freiwilligen eine Woche Seminar an Bord – wie im vergangenen Jahr wieder auf dem Bildungslogger LOVIS. Dabei sind drei VIA-Pädagoginnen, mit denen die Freiwilligen ihr Dienstjahr gemeinsam auswerten.

Wie sie ihr Leben an Bord meistern, mit welchen Gefühlen sie den Hafen verlassen und welchen Blick sie in ihre Zukunft richten – das könnt ihr hier https://viaaufsee.tumblr.com/ verfolgen.

 

 

Informationen für deinen Förderkreis

12.04.2017: Du hast dich dazu entschieden einen Freiwilligendienst zu leisten?

Du hast dich dazu bereit erklärt, um finanzielle Unterstützung für unsere Freiwilligendienst-Programme zu werben und einen Förderkreis zu gründen?

Du bist dir aber noch gar nicht sicher, wie das alles ablaufen soll und wie du am besten einen Förderkreis aufbaust?

Wir möchten dich dabei unterstützen und dir nützliche Informationen geben! Deshalb beginnen wir morgen um 18 Uhr auf unserer Facebook-Seite mit einer täglichen Reihe zum Thema "Dein Förderkreis".

Wir starten mit der Frage: Wie werden Freiwilligendienst-Programme eigentlich finanziert?

 

 

"Update Entwicklungshilfe - wer entwickelt wen? ...und was kann ich tun?"

22.03.2017: Um diese Fragen geht es morgen auf einem Vortrag in der Lüneburger Christuskirche, zu dem die Stiftung ev.-reformierter Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen einlädt. Im Fokus stehen die Grenzen und Möglichkeiten eines Freiwilligendienstes in einem Land des globalen Südens. Sprechen wird dazu Linda Corleis, Referentin bei Brot für die Welt. Und auch eine Mitarbeiterin sowie ein ehemaliger Freiwilliger von uns, der in Kenia war, werden mit dabei sein und ihren praktischen Blick auf Freiwilligendienste darstellen. Gleichzeitig informieren wir über die Möglichkeit, noch ab Sommer 2017 einen Freiwilligendienst zu leisten, mit praktischen und organisatorischen Informationen zu Einsatzstellen in verschiedenen Ländern.
Vortrag und Diskussion am Donnerstag, 23. März 2017, um 19.30 Uhr in der Christuskirche, Am Schierbrunnen 4, Ecke Schwalbenberg in 21337 Lüneburg. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für Erwachsene und Schüler ab Klasse 10 geeignet.

Vortrag und Diskussion am Donnerstag, 23. März 2017, um 19.30 Uhr in der Christuskirche, Am Schierbrunnen 4, Ecke Schwalbenberg in 21337 Lüneburg. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für Erwachsene und Schüler ab Klasse 10 geeignet.

 

 

Lust auf Großbritannien?

11.01.2017: Jetzt noch schnell für Kennenlerngespräche anmelden!
Unser britischer Partner Volunteering Matters – formerly CSV (Infos: www.volunteeringmatters.org.uk) kommt im Frühjahr 2017 nach Deutschland,
um DICH kennenzulernen.

Unser Partner betreut seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen in England, Wales und Schottland. Als Freiwillige_r lebst du zum Beispiel mit einem Studierenden im Rollstuhl auf dem Campus und unterstützt ihn (oder sie) im Alltag und im Studium. Einige Freiwillige betreuen Schüler_innen mit Behinderung im Unterricht. Auch die Betreuung von Einzelpersonen ist möglich. Volunteering Matters vermittelt auch zu Einrichtungen für Menschen ohne festen Wohnsitz und für Senior_innen. Im Auswahl-gespräch ermittelt ihr gemeinsam deine Stärken, um den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden.

Bist du flexibel?

Auf Grundlage der Ergebnisse deines Auswahlgesprächs bietet dir unser Partner dann den Platz an, der am besten zu dir passt und wo deine Unterstützung gerade am dringendsten gebraucht wird. Die Einsatzstelle kann in allen Regionen Großbritanniens sein und die Art der Einsatzstelle unterschiedlich. Voraussetzung für deine Bewerbung ist demnach, dass du flexibel bist, was Ort und Art der Einsatzstelle betrifft. Mehr Informationen geben wir gerne persönlich.

Anmeldungen für die nächste Runde können noch entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du unter:
Freiwilligendienst in Europa - Informationen und Anmeldeformular

 

 

Der "KaLänder 2017" ist fertig!!!

01.12.2016: Auch in diesem Jahr hat ein engagiertes Team ehemaliger VIA-Freiwilliger den "KaLänder" mit Fotos von soeben aus dem Globalen Süden zurückgekehrten Freiwilligen zusammengestellt.
Unser KaLänder 2017 erzählt, geschmückt mit eindrucksvollen Bildern, von Begegnungen unserer Freiwilligen in Afrika, Asien und Südamerika.

KaLänder 2017

Die Einnahmen durch die Verteilung unterstützen wie jedes Jahr ausgewählte Partner-Projekte in den Gastländern.

Der KaLänder 2017 kann bei uns bestellt werden, unter:
kalaender-bestellen@gmx.de
Wir versenden den KaLänder ab einer Mindestspende von 10 € zu. Höhere Spenden sind natürlich immer willkommen.
Die Kontoverbindung erhalten Sie von uns in der Bestätigungs-E-Mail.
Anfang/Mitte Dezember, rechtzeitig vor Weihnachten, werden die KaLänder von uns verschickt. Spendenquittungen verschicken wir gerne auf Anfrage.
Portokosten sind :

  • Bei 1-5 KaLändern : 2€
  • Bei 6 und mehr KaLändern : 4€

 

Freiwilligendienst in Lebens- und Arbeitsgemeinschaften 

07.06.2016: Wir suchen aktuell noch Bewerber/innen, die sich für eine Vermittlung in sog. Projekte mit geistig Behinderten sogenannten Lebens- und Arbeitsgemeinschaften im ländlichen Raum interessieren.

Kurzinfo zur Struktur der Einrichtung:
Man wohnt in einem Haus mit insgesamt 10 Erwachsenen, davon sind etwa die Hälfte geistig behindert, außerdem 2 bis 3 Freiwillige in deinem Alter und ein oder zwei Ältere, die das Haus leiten. Es gibt im Schnitt 5 solcher Häuser in einem Projekt, das heißt dort leben ungefähr 50 Menschen.

Unterkunft und Verpflegung erhältst du direkt in der Einsatzstelle Außerdem bekommst du ein monatliches Taschengeld. Die Pädagogische Begleitung umfasst ein Vorbereitungsseminar und ein Rückkehrseminar in Deutschland. Die Betreuung wird weiter gewährleistet durch Ansprechpartner vor Ort und deine VIA-Programmleitung in Deutschland.

  • Einsatzländer: Großbritannien, Nordirland, Belgien und Frankreich
  • Einsatzdauer: 9 - 12 Monate
  • Ausreisezeiten ca. Juli bis Oktober 2016

Kosten Anteilige Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Weitere anfallende Ausgaben werden durch den Aufbau von Förderkreisen unserer Freiwilligen gedeckt. Eine Übersicht über förderfähige und nicht förderfähige Kosten erhältst du bei uns.

Ansprechperson:
Sabrina Boenschen, VIA-Büro Lüneburg, Tel: 04131 / 709798-0

sabrina.boenschen@via-ev.org

 

VIA kooperiert mit Wanderjahr! 

12.04.2016: Wir kooperieren gerne mit Wanderjahr. Eine tolle Idee, für alle die in Niedersachsen auf berufliche Wanderschaft gehen wollen.

LEB Bildungszentrum Göttingen/Duderstadt- Wanderjahr

 

 

VIA in München! 

20.02.2016: An alle Interessierten aus dem Raum München: Ihr seid herzlich eingeladen, uns an unserem VIA-Stand zu besuchen und euch zum Thema Freiwilligendienste im Ausland beraten zu lassen.

20. Februar 2016 - 10 bis16 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Kulturzentrum Trudering, Wasserburger Landstr 32, München

JuBi - die Jugendbildungsmesse

JuBi München

 

Tag der offenen Tür bei VIA e.V.! 

20.02.2016: Am Samstag, den 20. Februar laden wir alle Interessierten ganz herzlich zum Tag der offenen Tür bei VIA e.V. ein!

Kommt in unseren Lüneburger Büroräumen vorbei, informiert euch über Freiwiligendienste, macht mit bei unserem Quiz und seid gespannt, was wir sonst noch an Überraschungen für euch vorbereitet haben!

Ehemalige Freiwillige sind natürlich auch immer willkommen!

Informier dich persönlich über:

  • Freiwilligendienste in Afrika, Asien, Australien, Europa, Nordamerika und Neuseeland
  • Für alle ab 18 Jahren
  • Geförderte Programme
  • Pädagogische Begleitung
  • Zertifizierte Qualität

am 20. Februar 2016 - 11 bis 16 Uhr

Auf dem Meere 1-2, 21335 Lüneburg

 

 

VIA in Hannover! 

09.02.2016: An alle Interessierten aus dem Raum Hannover: Ihr seid herzlich eingeladen, uns an unserem VIA-Stand zu besuchen und euch zum Thema Freiwilligendienste im Ausland beraten zu lassen.

Stuttgart: 13. Februar 2016 - 10 bis16 Uhr. Der Eintritt ist frei!
JuBi - die Jugendbildungsmesse

JuBi Hannover

 

 

VIA auf der JuBi in Stuttgart! 

21.01.2016: An alle Interessierten aus dem Raum Stuttgart: Ihr seid herzlich eingeladen, uns an unserem VIA-Stand zu besuchen und euch zum Thema Freiwilligendienste im Ausland beraten zu lassen.

Stuttgart: 23. Januar 2016 - 10-16 Uhr. Der Eintritt ist frei!
JuBi - die Jugendbildungsmesse

 

 

Lust auf Großbritannien?
Jetzt noch schnell für Kennenlerngespräche anmelden!

21.01.2016: Unser britischer Partner Volunteering Matters – CSV (Infos: www.volunteeringmatters.org.uk) kommt im Frühjahr 2016 nach Deutschland, um DICH kennenzulernen.

Unser Partner betreut seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen in England, Wales und Schottland. Als Freiwillige_r lebst du zum Beispiel mit einem Studierenden im Rollstuhl auf dem Campus und unterstützt ihn (oder sie) im Alltag und im Studium. Einige Freiwillige betreuen Schüler_innen mit Behinderung im Unterricht. Auch die Betreuung von Einzelpersonen ist möglich. CSV vermittelt auch zu Einrichtungen für Menschen ohne festen Wohnsitz und für Senior_innen. Im Auswahlgespräch ermittelt ihr gemeinsam deine Stärken, um den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden.

Bist du flexibel?

Auf Grundlage der Ergebnisse deines Auswahlgesprächs bietet dir unser Partner dann den Platz an, der am besten zu dir passt und wo deine Unterstützung gerade am dringendsten gebraucht wird. Die Einsatzstelle kann in allen Regionen Großbritanniens sein und die Art der Einsatzstelle unterschiedlich. Voraussetzung für deine Bewerbung ist demnach, dass du flexibel bist, was Ort und Art der Einsatzstelle betrifft. Mehr Informationen geben wir gerne persönlich.

Anmeldungen für die nächste Runde können noch entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du unter
Freiwilligendienst in Europa - Informationen und Anmeldeformular

 

 

Ein Jahr in Kirgistan.

19.01.2016: Kirgistan ist ein Land in Zentralasien, das uns hier in Deutschland leider eher unbekannt ist. Aber zu unrecht. Es hat nicht nur eine wunderbare und faszinierende Landschaft zu bieten, sondern man kann auch kulturell viel Neues entdecken. Als „Schweiz Zentralasiens“ liegt es mitten im Tien Shaa Gebirge, in dem bis heute noch Nomaden ihre Jurten aufbauen und mit Pferden durch die Steppe reiten.

Aber so viel zu den malerischen Beschreibungen eines schönen Landes. Sie würden besser in einen Reisekatalog gehören, versprechen bei Kirgistan aber ganz nebenbei wirklich nicht zuviel.

In der Hauptstadt Bischkek befindet sich ein Kinderheim – ein staatliches Rehabilitationszentrum für Straßenkinder und Jugendliche. Dort habe ich ein Jahr lang als Freiwillige gearbeitet und nicht nur das Land, sondern auch eben diese Kinder und dieses Heim schätzen und lieben gelernt. Dort haben wir mit den Kindern nicht nur gespielt, auch wenn das ein wichtiger Bestandteil der Arbeit ist, sondern waren für die Kinder und Jugendliche Ansprechpartner, Geschwister, Freunde. Und auf eine Weise wurden sie das auch für uns.

Da es sich um ein staatliches Heim handelt, reichen die Ressourcen zwar zur Deckung der Grundbedürfnisse wie Essen und einen Platz zum Schlafen. Aufmerksamkeit durch Bezugspersonen, Spiel und Spaß und Fürsorge erleben diese Kinder aber leider nur wenig. Daher ist die Aufgabe der Freiwilligen, die dort hinkommen und bereit sind, ein Jahr mit ihnen zu verbringen, eine sehr wichtige. 
Ich habe das letzte Jahr dort verbracht und bin sehr froh darüber, ausgerechnet dort gelandet zu sein. Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen sich zu trauen und in dieses ferne und fremde Land zu reisen und es kennen zu lernen.

Madlena, IJFD in Kirgistan 2014-2015
Freiwilligendienst in Lateinamerika, Afrika und Asien

kirgistan

kirgistan

kirgistan

 

 

Der "KaLänder 2016" ist fertig!!!

01.12.2015: Auch in diesem Jahr hat ein engagiertes Team ehemaliger VIA-Freiwilliger den "KaLänder" mit Fotos von soeben aus dem Globalen Süden zurückgekehrten Freiwilligen zusammengestellt.
Unser KaLänder 2016 erzählt, geschmückt mit eindrucksvollen Bildern, von Begegnungen unserer Freiwilligen in Afrika, Asien und Südamerika.

KaLänder 2016

Die Einnahmen durch die Verteilung unterstützen wie jedes Jahr ausgewählte Partner-Projekte in den Gastländern.

Der KaLänder 2016 kann bei uns bestellt werden, unter:
kalaender-bestellen@gmx.de
Wir versenden den KaLänder ab einer Mindestspende von 12 € zu. Höhere Spenden sind natürlich immer willkommen.
Nachhaltig und engagiert ist es, gleich mehrere zu bestellen: Bei mehr als 5 KaLändern beträgt die Mindestspende nur noch 10 €.
Die Kontoverbindung erhalten Sie von uns in der Bestätigungs-E-Mail.
Anfang/Mitte Dezember, rechtzeitig vor Weihnachten, werden die KaLänder von uns verschickt. Spendenquittungen verschicken wir gerne auf Anfrage.

 

 

Lust auf Großbritannien?
Jetzt noch schnell für Kennenlerngespräche anmelden!

05.11.2015: Unser britischen Partner Volunteering Matters – CSV (Infos: www.volunteeringmatters.org.uk) kommen im Frühjahr 2016 Deutschland, um DICH kennenzulernen.

Unser Partner betreut seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen in England, Wales und Schottland. Als Freiwillige_r lebst du zum Beispiel mit einem Studierenden im Rollstuhl auf dem Campus und unterstützt ihn (oder sie) im Alltag und im Studium. Einige Freiwillige betreuen Schüler_innen mit Behinderung im Unterricht. Auch die Betreuung von Einzelpersonen ist möglich. CSV vermittelt auch zu Einrichtungen für Menschen ohne festen Wohnsitz und für Senior_innen. Im Auswahlgespräch ermittelt ihr gemeinsam deine Stärken, um den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden.

Bist du flexibel?

Auf Grundlage der Ergebnisse deines Auswahlgesprächs bietet dir unser Partner dann den Platz an, der am besten zu dir passt und wo deine Unterstützung gerade am dringendsten gebraucht wird. Die Einsatzstelle kann in allen Regionen Großbritanniens sein und die Art der Einsatzstelle unterschiedlich. Voraussetzung für deine Bewerbung ist demnach, dass du flexibel bist, was Ort und Art der Einsatzstelle betrifft. Mehr Informationen geben wir gerne persönlich.

Anmeldungen für die nächste Runde können noch entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du unter
Freiwilligendienst in Europa - Informationen und Anmeldeformular

 

 

Normalität einüben: Alltag in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (Interview mit VIA-Freiwilligem)

21.10.2015: Neben unseren outgoing-Programmen vermittelt VIA e. V. auch Freiwilligendienste in Deutschland für junge Menschen aus der ganzen Welt.
Wie kann so ein Freiwilligendienst in Deutschland aussehen? Das könnt ihr in einem Bericht über Pedro, EFD-Freiwilliger aus Portugal, nachlesen. Er unterstützt minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in ihrem Alltag.
https://www.jugendfuereuropa.de/news/10259/

 

 

Noch freie Einsatzplätze in Indien ab August 2015!

18.05.2015: Bewirb dich jetzt für einen 12monatigen Freiwilligendienst in Indien! Mehrere Einsatzstellen haben noch Plätze frei, darunter eine Schule für Kinder aus Slumgebieten in Delhi, ein Bildungszentrum für Frauen und Kinder aus ländlichen Gebieten in Vadodara, ein Tageszentrum für behinderte Menschen in Chennai. Weitere Infos bei
helke.vanballegooy@via-ev.org

 

 

Auf nach Kirgistan! Kinder-Reha-Zentren suchen Freiwillige

17.05.2015: Für zwei Kinderrehabilitationszentren in Bischkek suchen wir Freiwillige (12 Monate) ab Herbst 2015 – auch ohne Russisch-Kenntnisse.
Es handelt sich um ein Reha-Zentrum für heimatlose Kinder sowie um eine Einrichtung, die sich um die Therapie und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen kümmert.
Weitere Infos erhältst du bei Helke van Ballegooy, Tel: 030 / 780 95 90-12 oder
helke.vanballegooy@via-ev.org

Tanzaufführung zu Neujahr Rehabilitationszentrum für heimatlose Kinder

 

 

Freiwilligendienst in Nepal und in der Mongolei ab Herbst!

19.02.2015: Hoch hinaus! Wir planen, ab Herbst 2015 die Entsendung von Langzeitfreiwilligen nach Nepal. Auch die Mongolei wird neu ins Programm aufgenommen.
Freiwilligendienst in Lateinamerika, Afrika und Asien

 

 

Lust auf Großbritannien?
Jetzt noch schnell für Auswahlgespräche anmelden!

17.02.2015: Unser Partner CSV – Community Service Volunteers (Infos: www.csv.org.uk) kommt im Zeitraum vom 06. März bis 09. März 2015 sowie vom 10. April bis 14. April 2015 nach Deutschland, um dich kennenzulernen.

CSV betreut seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen in England, Wales und Schottland. Als Freiwillige_r lebst du zum Beispiel mit einem Studierenden im Rollstuhl auf dem Campus und unterstützt ihn (oder sie) im Alltag und im Studium. Einige Freiwillige betreuen Schüler_innen mit Behinderung im Unterricht. Auch die Betreuung von Einzelpersonen ist möglich. CSV vermittelt auch zu Einrichtungen für Menschen ohne festen Wohnsitz und für Senior_innen. Im Auswahlgespräch ermittelt ihr gemeinsam deine Stärken, um den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden.

Bist du flexibel?

Auf Grundlage der Ergebnisse deines Auswahlgesprächs bietet dir CSV dann den Platz an, der am besten zu dir passt und wo deine Unterstützung gerade am dringendsten gebraucht wird. Die Einsatzstelle kann in allen Regionen Großbritanniens sein und die Art der Einsatzstelle unterschiedlich. Voraussetzung für deine Bewerbung ist demnach, dass du flexibel bist, was Ort und Art der Einsatzstelle betrifft. Mehr Informationen geben wir gerne persönlich.

Kurzentschlossene Bewerbungen für die nächste Runde können noch bis spätestens 28. Februar 2015 entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du unter
Freiwilligendienst in Europa - Informationen und Anmeldeformular

 

 

Mit VIA nach Indien!

02.08.2014: Ihr wollt ein Praktikum in einem sozialen Projekt machen, dabei aber auch gerne ein anderes Land und dessen Kultur kennenlernen? Wir bieten euch an für anderthalb bis sechs Monate nach Indien zu gehen und dort in einem unserer Partnerprojekte zu arbeiten. Unsere 3 Programme bieten euch die Möglichkeit, euch in einer Augenklinik und einer Schule im ländlichen Orissa oder in einem sozialen Projekt in Delhi zu engagieren.

Unsere Partnerorganisation ACM in Orissa zum Beispiel freut sich über Praktikant_Innen mit medizinischen, handwerklichen oder technischen Kenntnissen sowie über angehende Krankenschwestern, Lehrer_Innen oder Computerspezialist_Innen.
Ihr könnt die Arbeitsweisen in solch einem Projekt kennenlernen und euch gleichzeitig mit euren eigenen Kenntnissen einbringen, sodass ein gegenseitiger Lernprozess entsteht.
Euch erwartet eine spannende Zeit voller neuer Erfahrungen und neuen Bekanntschaften!

Mehr Infos hier:
Unterrichtspraktikum in Indien
Sozialpraktikum in Indien
Freiwilliger medizinischer Dienst in Indien

 

 

VIA auf der YOU Berlin!

19.06.2014: Am kommenden Wochenende, 27. - 29. Juni, könnt ihr die VIA-Leute kennenlernen und alle Fragen rund um Auslandsaufenthalte persönlich besprechen. Ehemalige Freiwillige erzählen euch von ihren Erlebnissen. Letzte Freiwilligenplätze haben wir noch im Angebot, ihr könnt euch direkt vor Ort über die Einsatzstellen und Länder informieren.Am Freitag trefft ihr Sabine Garstecki, Programmleiterin für Lateinamerika, und Sabrina Bönschen, Programmleiterin für Europa. Am Samstagnachmittag könnt ihr mit Veronika Vitt, Programmleiterin für Asien, sprechen. Die Geschäftsführerin Christina Schulte wird an allen drei Tagen vor Ort sein. Wir freuen uns auf euch!

VIA auf der YOU, Messe Berlin, Messegelände, Fr 9-15 Uhr, Sa und So 10-18 Uhr, Halle 21a Stand 106.

 

 

2 Plätze für 2014 in Indien

08.05.2014: 2 Plätze für 2014 in Indien

Für naturliebende, aktive junge Männer gibt es zwei freie Plätze im Nature Education Park der Gujarat Nature Conservation Society. Ihr habt dort noch ab diesem Sommer die einmalige Chance für ein Jahr Ferienfreizeiten und Schülergruppen zu betreuen, Sport- und Trekking-Aktionen zu gestalten und das dortige Team aktiv in der Park-Pflege und vielen andere Aufgaben zu unterstützen. Weitere Infos unter: www.gncsvadodara.com

Meldet Euch direkt auf unserer Website an:
Freiwilligendienst in Lateinamerika, Afrika und Asien

oder sendet uns eine E-Mail an: info@via-ev.org

Zu weiteren einzelnen freien Plätzen an anderen Orten geben wir euch gerne am Telefon Auskunft: (0 41 31) 70 97 98 0

 

 

Kurzzeit-Freiwilligendienst / Praktika

18.03.2014: In den Langzeit-Freiwilligendiensten können längst nicht alle Bewerber vermittelt werden. Außerdem möchte nicht jeder, der einen Freiwilligendienst machen möchten, ein ganzes Jahr von zu Hause wegbleiben und auch nicht jeder hat so viel Zeit. Viele möchten sich deshalb für eine kürzere Zeit im Ausland engagieren. Aus diesem Grund bieten wir Praktika, die auch Kurzzeit-Freiwilligendienste genannt werden, im Ausland an.

Vorteile dieser Kurzzeit-Freiwilligendienste:
Die Anmeldefristen für das Praktikum sind wesentlich kürzer als bei den Langzeitprogrammen und ein Platz ist so gut wie sicher. Durch die Unterbringung in einer Gastfamilie ist man außerdem näher am Alltagsgeschehen dran. Allerdings sind die Praktika Selbstzahler-Programme, da sie nicht gefördert werden.

Wenn du dich also im sozialen oder im Bildungs-Bereich für vier Wochen oder bis zu sechs Monaten engagieren möchtest, findest du hier vielleicht etwas passendes für dich:
Praktikum im Ausland / Kurzzeit-Freiwilligendienst

 

Lust auf Großbritannien?
Jetzt noch schnell für Auswahlgespräche anmelden!

18.03.2014: Unser Partner CSV – Community Service Volunteers (Infos: www.csv.org.uk) kommt im Zeitraum vom 11. April 2014 bis 14. April 2014 nach Göttingen, um dich kennenzulernen.

CSV betreut seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen in England, Wales und Schottland. Als Freiwillige_r lebst du zum Beispiel mit einem Studierenden im Rollstuhl auf dem Campus und unterstützt ihn (oder sie) im Alltag und im Studium. Einige Freiwillige betreuen Schüler_innen mit Behinderung im Unterricht. Auch die Betreuung von Einzelpersonen ist möglich. CSV vermittelt auch zu Einrichtungen für Menschen ohne festen Wohnsitz und für Senior_innen. Im Auswahlgespräch ermittelt ihr gemeinsam deine Stärken, um den richtigen Einsatzplatz für dich zu finden.

Bist du flexibel?

Auf Grundlage der Ergebnisse deines Auswahlgesprächs bietet dir CSV dann den Platz an, der am besten zu dir passt und wo deine Unterstützung gerade am dringendsten gebraucht wird. Die Einsatzstelle kann in allen Regionen Großbritanniens sein und die Art der Einsatzstelle unterschiedlich. Voraussetzung für deine Bewerbung ist also, dass du flexibel bist, was Ort und Art der Einsatzstelle betrifft. Mehr Informationen geben wir gerne persönlich.

Kurzentschlossene Bewerbungen für die nächste Runde können noch bis spätestens 31. März 2014 entgegengenommen werden. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du unter
Freiwilligendienst in Europa - Informationstext und Anmeldeformular.

 

Internationaler Jugendfreiwilligendienst in Südafrika

13.02.2014: Wir freuen uns über dein Interesse an einem Freiwilligendienst in Südafrika. Wir bieten motivierten Freiwilligen einen mindestens 9-monatigen Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) ab Ende Juli 2014 mit unserem Partner. Dieser vermittelt seit vielen Jahren Freiwillige an verschiedene Einsatzstellen weltweit.

Die Freiwilligen arbeiten vorrangig mit jungen Menschen in verschiedenen Settings (z. B. Betreuung von Schüler und Schülerinnen an diversen Schulen, Betreuung von Schulklassen in Outdoor Education Camps) zusammen.

Bewerbungsvoraussetzung ist, dass du flexibel bist, was Art und Ort deiner Tätigkeit betrifft. Du kannst in verschiedenen Regionen in Südafrika eingesetzt werden. Der Partner führt eigene Vorstellungsgespräche durch. Diese finden nach Absprache als Skype Interviews statt.

Interesse? Unser Anmeldeformular findest du hier:
Freiwilligendienst in Lateinamerika, Afrika und Asien - Anmeldeformular

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

 

 













 

Galerie